Am 29.03.2010 war die FF Mori die erste Wehr, die im neuen Brandgewöhnungscontainer der FTZ Lensahn ihre Jahresübung absolvieren durfte. Trotz einiger technischen Kinderkrankheiten der neuen Anlage war es für die Atemschutzträger und Begleitpersonen (Ortswehrführer R. Paasch und Ordnungsamtsleiter M. Henk) ein erlebnisreicher Abend.
Der Brandcontainer mit Gasbefeuerung und demnächst auch noch Vernebelungsanlage, demonstriert einsatznahe Bedingungen (bis zu 650 Grad Celsius) mit Treppe, Küche und Wohnraum.
In der Küche kann eine Fettexplosion simuliert werden, während es im Wohnraum einen Flashover zu bekämpfen gilt.
Das alles unter höchsten Sicherheitsbedingungen für die alle Beteiligten.
1_FTZ_Lensahn.JPG
 
2_Ankunft.JPG
 
3_Vorderansicht.JPG
 
4_Rueckansicht.JPG
 
5_Leitstand1.JPG
 
6_Leitstand2.JPG
 
7_Briefing.JPG
 
8_DieGruppe.JPG
 
9_Kueche_Treppe.JPG
 
10_Treppenfeuer.JPG
 
11_Herd.JPG
 
12_HerdMitFettbrand.JPG
 
13_Sessel.JPG
 
14_HeisserStuhl.JPG
 
15_Bett.JPG
 
 
 
Powered by Phoca Gallery

Free Joomla! template by L.THEME